Versicherungsschutz für Ferienhäuser

Weil Sie nicht ständig vor Ort sein können

 

 

Ein Ferienhaus ist ohne Zweifel eine der schönsten Sachen, die man sich gönnen kann. Ein Rückzugsort in der Fremde – und doch weiß man, was einen dort erwartet. Wer es außerhalb der Zeit, in der man selbst dort entspannt, an Urlauber vermietet, der hält zudem die laufenden Kosten niedrig.

 

Ein Problem bleibt allerdings: Sie können leider nicht immer selbst dort sein, im Schäden zu vermeiden. Das macht die Versicherung von Ferienimmobilien - egal ob Gebäude oder Einrichtung - deutlich schwieriger, als dies bei einem Hauptwohnsitz der Fall ist.

 

 

Schadenbeispiele aus der Praxis:

 

Erdbeben in der Türkei

 

Familie Yildirim hat ein Ferienhaus in der Türkei am schönen Schwarzen Meer. Im Sommerurlaub bemerkt die Familie eine nasse Wand. An einem der Wasserrohre war ein Haarriss entstanden und Wasser ausgetreten. Es entstehen Kosten für die
Trocknung, Austausch des Rohrstücks sowie die abschließende Reparatur der Wand.

 

 

Vergessliche Urlauber in Dänemark

 

Herr Weber hat ein Ferienhaus in Dänemark, das er regelmäßig zweimal im Jahr selbst bewohnt. Die übrige Zeit des Jahres vermietet er es über ein Onlineportal. Einmal vergessen Mieter den Herd auszuschalten und gehen an den Strand. Durch die starke Hitzeentwicklung fangen die Oberschränke Feuer. Das Feuer findet schnell seinen Weg zum Reetdach des Hauses.


Ab diesem Zeitpunkt sind die Bemühungen der Feuerwehr, das Haus noch zu retten, sinnlos. Haus und Inventar werden Raub der Flammen. Die Ferienhauspolice übernimmt den Schaden, Herr Weber muss sich nicht damit auseinandersetzen, ob seine letzten Mieter über ausreichenden Haftpflichtschutz verfügen.

 

 

 

Für wen ist die Versicherung?

 

Empfehlenswert für jeden, der im In- oder Ausland ein Ferienhaus besitzt.

 

 

Was ist versichert?

 

Je nach Anbieter und Tarif können


• Gebäudeversicherung
• Hausratversicherung
• Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht


über eine „Ferienhauspolice“ abgesichert werden.


Welche Absicherung in Ihrem konkreten Fall möglich und notwendig
ist, müssen wir gesondert prüfen.

 

 

Welche Gefahren und Schäden sind versicherbar?

 

Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht:


• alle Schäden, die durch das Gebäude oder Grundstücksbestandteile Dritten schuldhaft zugefügt werden

• Abwehr von unberechtigten Schadenersatzforderungen Dritter


Gebäude- und Hausratversicherung:


• Feuer (Brand, Blitzschlag, Explosion)
• Leitungswasser (Rohrbruch, Frostschäden an Rohren)
• Sturm, Hagel

 

Zusätzlich versicherbar sind:
• Elementarschäden
• All-Risk-Deckung (unbenannte Gefahren)

 

 

 

 

Unsere KollegInnen beraten Sie gerne.

 

Tel: 07361 4905818

WhatsApp: 0176 81265789

info@selmakler.de

 

 

 

Ihr leistungstarker Versicherungsmakler

 

Bei Fragen oder Terminvereinbarungen zu einem unverbindlichen Beratungsgespräch erreichen Sie uns wie folgt:

 

Tel.: 07361 4905818

WhatsApp: 0176 81265789

 

sel Versicherungsmakler

Ulmer Straße 130

73431 Aalen

info@selmakler.de

 

 

Service

Kontakt

Nutzungsbedingungen

Erstinformation

Datenschutz

Impressum

 

 

Folgen Sie uns:

Facebook

Instagram

 

 

Ansprechpartner.pdf
PDF-Dokument [1.1 MB]
Broschüre 18 Jahre.pdf
PDF-Dokument [1.6 MB]
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© sel Versicherungsmakler, Ulmerstr. 130 · 73431 Aalen · Tel. 07361 4905818

Anrufen

E-Mail

Anfahrt